Für LeitungspersonenHeil- und PflegeberufeHinweisePredigtenPrivatpersonenUnternehmenwert:MenschSupervisionOrganisationsentwicklungKontakt/ImpressumStartDr. Martina LudwigVeranstaltungen
Navigation

Erklärungen zum Datenschutz (gültiger Stand: Mai 2018)

1) Verantwortliche für die Datenverarbeitung dieser Netzseite (Website)

Nachfolgende Informationen zum Datenschutz gelten für die Netzseite www.SinnGewinn.de.

Betreiberin und damit Verantwortliche ist:
SinnGewinn – Dr. Martina Ludwig
Altonaer Straße 1
99085 Erfurt
0361/789 18 05
Beginn@SinnGewinn.de

2) Ethik und Datenschutz

Als Werte-Beraterin und Christin bemühe ich mich, (nicht nur) mit Klient/inn/en verantwortungsvoll und ethisch bewusst umzugehen. Unsere menschliche und geschäftliche Beziehung soll anständig, zuträglich und vertrauensvoll sein. Dabei ist der Datenschutz nachrangig. Auch mit personen-bezogenen Daten gehe ich verantwortungsvoll und gemäß den gesetzlichen Datenschutzvor-schriften um.

Meiner Einschätzung nach ist die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung der EU) eine Maßnahme, die nicht bewirkt, was unbedingt nötig wäre. Nötig ist, Großkonzerne wie z.B. Google oder Facebook, deren Ziel es ist, das Verhalten ihrer Nutzer/innen in Form von Daten zu erheben, zu analysieren und damit Geschäfte zu machen, zu kontrollieren und ihre technische und Marktmacht zu begrenzen. Samuel Jackisch, ARD-Studio Brüssel, vertrat in seinem Kommentar am 18. Juli 2018, 20.36 Uhr, in MDR Info: "Das Problem ist ..., dass Google überhaupt eine Stufe der Dominanz erreichen konnte, die es heute missbrauchen kann. Das zu verhindern, wäre Aufgabe nationaler und supranationaler Behörden gewesen, und dabei haben sie versagt." Ich stimme dieser Aussage zu und bin der Meinung, dass auch die Datenschutzgrundverordnung diese Problematik nicht angeht.

Der größte Anstoß ist m.E. nicht, dass Daten im Netz (Internet) nicht lückenlos vor dem unrecht-mäßigen Zugriff Dritter geschützt werden können, worauf ich hiermit ausdrücklich hinweise. Viel bedenklicher finde ich, dass wir in Gesellschaft und Politik technische und wirtschaftliche Systeme zulassen, die rechtmäßig in einem Umfang und einer Intensität Zugriff auf unsere Daten und damit auf unser Verhalten erlangen, die mir menschlich und ethisch nicht mehr verantwortbar scheinen.

3) Erhebung, Verarbeitung und Verwendung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind alle Daten, auf Grund deren Erhebung jemand persönlich identifiziert werden könnte.
Dazu gehören die Daten, die jemand nach Einsehen dieser Netzseite selbst mitteilt, z.B. Name und ePost-Adresse (E-Mail). Ein Kontaktformular, eine Bestellfunktion oder ein Buchungssystem, durch die weitere Daten erhoben werden könnten, besteht auf der Netzseite www.SinnGewinn.de nicht.

Andere Daten werden automatisch beim Aufrufen der Netzseite www.SinnGewinn.de durch die benutzten elektronischen Systeme erfasst. Durch den Browser auf dem aufrufenden Gerät werden vor allem folgende technische Daten an den Server dieser Netzseite gesendet:
- aufrufende Netzseite (Referrer-URL)
- deren Anbieter (Provider)
- IP-Adresse
- Datum und Uhrzeit des Aufrufs
- Browsertyp und Browserversion
- Betriebssystem
Diese Daten werden in Server-Log-Dateien zeitlich begrenzt bis zur automatischen Löschung gespeichert. Sie werden lediglich erhoben, um den reibungslosen technischen Betrieb, die technischen Funktionen und die technische Sicherheit der Netzseite zu gewährleisten.

Cookies werden von dieser Netzseite nicht hergestellt.

Zu keinen anderen Zwecken, etwa um Personen zu identifizieren, werden die erhobenen Daten genutzt. Sie werden auch nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt.

Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ausnahmen können lediglich sein
- die gesetzliche Verpflichtung zur Datenweitergabe
- die Wahrung eigener Rechtsansprüche.

4) Recht von Betroffenen auf Auskunft über Daten, auf Datenlöschung und Widerspruch

Es besteht im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen für Betroffene das Recht, unentgeltliche Auskunft über ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Verarbeitung zu bekommen. Auch deren Berichtigung, Sperrung oder Löschung kann verlangt werden. Zu Auskünften über die genannten und weitere Aspekte des Themas personenbezogene Daten steht die Betreiberin und Verantwortliche der Netzseite www.SinnGewinn.de zur Verfügung.

Auch das Recht auf Widerspruch gegen Direktwerbung besteht.

Seitenanfang